Gilching 1 - in Gilching auf Erkundungsfahrt,

der Ortsteil Geisenbrunn

Muenchen Flughafentransfer - Ein Service von Mietwagen Lohfink Büro 08134-558720 - Mobilruf 0172-9607143

*

Bieten Sie Ihren Gästen/Firmenbesuchern/ oder Ihrer Familie doch mal etwas Besonderes - Fahren mit persönlichem Chauffeur (bis 8 Personen / Flughafen - Gilching 85,- Euro) .

Mein Service für Personenbeförderungen oder Flughafenabholungen steht Ihnen jederzeit Tag und Nacht zur Verfügung - nach Vorbestellung ! - Rufnummer 08134-558720

*

Wegweiser

durch meine Webseite und Bayern

Home

Einfuehrung

Albaching

Altenmarkt an der Alz

Altoetting

Bad Aibling

Bad Berneck und Trebgast

Bad Endorf

Bad Staffelstein

Banz

Vierzehnheiligen bei Staffelstein

Bad Tölz

Bad Woerishofen

Bamberg

Bayerischer Wald

Bayreuth

Berchtesgaden

Bernried

Burghausen

Coburg

Die Wies' (kirche) bei Steingaden

Dingolfing

Dinkelsbuehl

Freising

Fuerstenfeldbruck

Fuessen

Fuessen 1 - Rundgang

Furth im Wald

Garmisch

Gars am Inn

Gilching

Gilching1 - Geisenbrunn

Gilching2 - Argelsried

Gilching3 - Waldkolonie, Neugilching und St. Gilgen

Gilching4 - Ortsmitte

Gilching5 - Altgilching

Guenzburg

Hengersberg - Niederaltaich

Kaufbeuren

Kaufbeuren Stadtrundgang

Kelheim

Kempten

Kulmbach

Sie waren noch nie in München? Na nix wie hin !!!!

Landsberg am Lech

Landshut

Markt Irsee

Mittenwald

Mühldorf am Inn

Murnau

Nabburg in der Oberpfalz

Neuoetting

Noerdlingen im Ries

Nürnberg

Passau

Passau 1 - Fotoreise

Prien am Chiemsee

Rechtmehring und Kirchreith

Regensburg

Rosenheim

Rottenbuch und Hohenpeissenberg

Salzburg

Schongau

Schwangau

Starnberg

Starnberg (2.Teil - Ammersee)

Steingaden

Straubing

Tauberbischofsheim

Tirschenreuth

Waldsassen - mit Großkonnreuth und Griesbach

Wasserburg am Inn

Weiden in der Oberpfalz

Weimar, Eisenach und Fulda - 2-Tages-Tour

Wuerzburg

Innsbruck + Meran

Aus Bayerns Sagenschatz

Interessante Links:

Gezielt Bücher suchen kann jeder, aber wo kann man noch richtig "stöbern - schmökern - wühlen" ?

In meiner Bücher-Fundgrube !!! - 35 000 Bücher alphabetisch sortiert

*

Und in meinem zweiten Buchladen hat jedes Buch ein Bild dabei

Buchladen-Joerg

besuchen Sie mich doch auch mal dort

CDs aus Restposten - sehr guenstig - Volksmusik, Klassik, Oldies, Rock, Pop, Techno, Jazz, Gospel, Schlager u.a.

oder Sie machen noch eine Blitzreise nach Kanada - direkt nach Ontario

Wie wär's mit einem Urlaub am Ammersee ?

Liebe Guichinger, liebe Zugroaste (det sind die, die jrade herjezogen sind) und liebe Besucher:

sollten Sie per Zufall gleich hier gelandet sein, dann sei Ihnen gesagt, Sie sind auf einer Foto-Reise durch alle Ortsteile. Hier kommen Sie zur allgemeinen Gilching-Seite zuerst

nachdem viel Neues in Gilching gebaut wurde, neue Straßen dazu kamen und auch manche alte Begriffe wie "Römerstein" oder "Altdorf" für manche unbekannt sind, hab ich einfach mal einen "Zug durch die Gemeinde" gemacht. Aber nicht alkoholischerseits, sondern mit der Kamera - ich hoffe, es gefällt!

Die Bilder brauchen Sie übrigens nicht anklicken, größer werden sie nicht mehr, ich wollt Ihnen die Klickerei ersparen - und nun jehts los:

Meine, unsere oder genauer Ihre Erkundungsfahrt durch die Gemeinde Gilching beginnt hier im Ortsteil Geisenbrunn, der ein bisserl außerhalb des Ortes liegt. Geisenbrunn, auch oft spaßeshalber „Ziegenquell“ genannt, ist zwar nicht allzu groß, aber besteht aus vier Teilen. Die Angerfeldsiedlung, von der Tonwerkssiedlung getrennt durch die Bahn – ja, wir haben sogar einen eigenen Bahnhof – dann die Siedlung am Waldhang und den alten Ortskern, die beide südlich der alten Landsberger Straße liegen, die von Germering zur Autobahn führt.

Fangen wir mit dem alten Ortskern an, den man auch zu Fuß oder mit Fahrrad von Unterbrunn her kommend durch herrliche Waldwege erreicht, wenn man unter der Autobahn durch ist – oben drüber wär's a bisserl risikoreich, meist alles kleine "Schuhmachers" in und von Richtung München her.



So präsentiert sich unser schmucker Ortsteil von Süden her. Die Verlängerung des Feldweges ist die Griesberg-Straße und diese führt direkt an den Geisenbrunner Wasserspielen im Feuerlöschteich vorbei.



Zur linken Hand die Gautinger Straße, die auch wirklich nach Gauting führt, aaaaber nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad, es sei denn Sie haben einen Traktor oder Pferd, hinter den letzten Häusern ist sie nämlich nur noch für Forst- und Landwirte erlaubt – an Gastwirte hat wieder mal keiner gedacht, wie ungerecht!



Genau an der Ecke ist ein wunderbares Fleckerl, wird aber demnächst bebaut, schad drum, doch die zukünftigen Bewohner werden sich freuen über die An- und Ausblicke.



Gibt's doch hier noch Nachbarn und -innen mit „vui Holz vor der Hütt'n“.



Und wie sagt man so schön „wenn Sie Schwein haben...“, dann sehen Sie sogar eines direkt vor sich, ist aber zahm und hat nen Hängebauch, deswegen heißt es auch Hängebauchschwein – besser wie'n Bierbauch.....



Dann ein paar Schritte weiter und Sie haben die Geisenbrunner Hauptstraße erreicht, wo auch unser schmucker Maibaum steht.



Zur „linken Hand“ sehen Sie das wilde Damen-Gehege vom Willi Painhofer.



Nee, ist nix Orientale sondern Landwirt und das sind koa wuilde Weibers, sondern Damwuild.

Vom „Wildpark“ aus nach rechts geschaut können Sie sehen, wie liebevoll die Gemeindearbeiter kleine Plätzchen im Ort gestalten.



Apropos liebevolle Gestaltung, wer mit offenen Augen oder geladener Kamera durch unsere Straßen geht, kann so manches Schöne entdecken.



Ob es ein liebevoller Hausschmuck oder der Brunnen vor dem Tore zum Anwesen Fink - man beachte, daß hier echte Bayern wohnen, sogar mit Namen ! (Metallbau Bayer) - ist



oder der gute Zusammenschnitt von alter Tradition eines Wildblumenvorgartens



oder die Kombination zwischen alter und neuer Zeit wie hier auf dem Hof.



Die neue Zeit und auch die Gewinnung von Energie aus der Natur wird in Geisenbrunn sehr groß geschrieben, Sie können es auf dem Hofbild sehen und auch die Nachbarschaft holt sich den Strom von der Sonne.



Zu der kleinen Marienkapelle, die Sie auf dem Hofbild sahen, können Sie in ein paar Schritten in den natürlich so benamten Kapellenweg gelangen.



Die Äpfel leuchten im Wettstreit mit dem schmucken Kirchlein,



daneben wurde grad eine neue Siedlung fertiggestellt



und wenn man bei der Kapelle gradaus schaut, hat man eine herrliche Aussicht zur Stadt Germering.




Doch jetzt wieder zurück auf dem Kapellenweg,



dann an den „wilden Frauen“ vorbei – schau'n gar net so wuild, oder?



und zur Siedlung am Waldhang.



Diese ist nicht groß, aber sehr reizvoll und dort finden Sie auch das Hotel am Waldhang, recht begehrt wegen der ruhigen Lage. Das Hotel liegt direkt an der Einfahrt nach Geisenbrunn, ganz gleich ob Sie von der Autobahn oder Germering her kommen.



bisserl näher ran? Machen wir doch



Vom Hotel aus sehen Sie jetzt den Anfang der Geisenbrunner Hauptstraßé



die wir jetzt noch mal bis zur Bahnhofsstraße nehmen, damit Sie auch unseren Bahnhof und die beiden anderen Ortsteile kennen lernen.



Das ist unsere Bahnstation, früher für die ersten Dampfloks, heute nur noch für die S-Bahn. Halt, stimmt nicht ganz, vor einiger Zeit fuhr die DB anläßlich eines Jubiläums nochmal mit so einem ganz alten Schnauferl hier nach Herrsching. Da waren viele Zuschauer bei diesem Ereignis. Viele nutzen auch den schönen Radweg von Germering und dann bietet sich beim Parkplatz am Bahnhof Geisenbrunn ein schönes Platzerl zum Rasten an:



Die längste Straße hier an der Siedlung am Strahlenholz ist die Angerfeldstraße, deswegen nennen die Hiesigen den Teil die Angerfeldsiedlung. Wenn Sie der Straße bis zum Ende folgen, dann sind Sie gleich im Wald. Mit dem Auto geht dann nichts mehr, aber für die Kamera sind schon am Straßenrand herrliche Bilder zu finden.



Auf dem Rückweg zum Bahnhof finden Sie dort noch die Tannen- , Erlen- und Schellenbergstr, doch mehr gibt's da nicht. Um zum letzten Viertele – von Geisenbrunn – zu kommen, müssen Sie nochmal zurück auf die Bundesstraße und dann in Richtung Gilching abbiegen. Doch dann bitte gerade aus rüber und Sie sind in der Tonwerkssiedlung. Dort könnten Sie sich neben dem Feuerwehrhaus ein „Viertele“ gönnen, denn dort ist unsere Gaststätte Geisenbrunn.



Hab' ich bildmassig hinter die freiwilligen „Brandlöscher“ gesetzt, denn erst die Arbeit, dann den Brand löschen!




Die Straße, in der wir uns befinden, ist die Tonwerksstraße, hier gab es früher mal eine Ziegelei und auch Tongruben. Sind natürlich heute voll Wasser und schöne Biotope, nur zum Baden also grad nicht geeignet



Tja, und damit haben Sie jetzt eine schöne Spazierfahrt durch Geisenbrunn hinter sich, denn über den Steinberg geht's nach Argelsried, Gilchings zweitem Ortsteil. Verabschieden wir uns von Geisenbrunn mit einem Bild vom Steinberg auf die Waldhangsiedlung



und vergessen wir nicht, ein sehr wichtiges Bauwerk zwischen Geisenbrunn und Argelsried zu erwähnen, unsere Brennerei.



Wenn man im Herbst nach der Kartoffelernte hier vorbei fährt, dann bekommt man oft ein angenehmes Düftlein in die Nase. Da gibt's nämlich Schnaps, aber nicht zum Kaufen – nee, den süffeln unsere Bauern selbst – Spaß beiseite, das stimmt auch nicht. Der wird halt Vatern Staat gegeben, damit sich unsere Politiker einen geben können. Und wenn wir schon beim Geben sind, ich gebe Ihnen jetzt die Möglichkeit Argelsried kennen zu lernen - hier geht's weiter.


Termin- Anfragen oder auch Ihre Meinung, wie es Ihnen gefallen hat bitte an J.W. Lohfink

©J.W.Lohfink

*

zu meinem zweiten Buchladen - "Buchladen-Joerg" - jedes Buch mit Bild gelistet

und auf vielfachen Wunsch noch'n dritter Laden mit Suchfeld nach Autor, Titel oder sonstigen Schlagworten - wird später die anderen beiden mit beinhalten

www.alte-sachen com

*

*

Und hier zum einfacheren Suchen, wenn Sie noch was anderes wollen - wer will das nicht?

Google

> > >

 

> Web

> www.muenchen-flughafentransfer.de

> www.buecher-fundgrube.de

> > > > > >

Counter das ist ab Juni 2008 die Zahl der Gilching 1- Besucher. die Gesamtanzahl aller Reiseführer-Freunde ist auf der Home-Seite.